Go There
> INFOS > Home-News > HOLLYWOOD UNDEAD-Clip mit Tech N9ne
News-Archiv:
 
HOLLYWOOD UNDEAD-CLIP MIT TECH N9NE

Hollywood Undead, das mit Platin ausgezeichnete Quintett aus Los Angeles, hat kürzlich den Song "Idol" mit einem Gast-Feature des legendären Rappers Tech N9ne via BMG/Dove & Grenade veröffentlicht. Sie pushen auch weiterhin die Grenzen ihres Einfallsreichtums und mischen mit "Idol" mühelos schwere Riffs, riesige Hooks, Dubstep-gefärbten Industriebombast und leidenschaftlich lyrische Geschicklichkeit in eine hart einschlagende Klangtextur, die einzigartig und unbestreitbar ihre eigene ist. Nun präsentiert die Band den dazugehörigen Videoclip.

"Idol" ist der erste Track, der aus dem kommenden zweiten Teil von Hollywood Undeads zweiteiligem Opus "New Empire", produziert von Matt Good (Asking Alexandria, Sleeping With Sirens). Der erste Teil, "New Empire Vol. 1", erschien im Februar dieses Jahres und brachte die Hits "Already Dead", "Time Bomb", "Heart Of A Champion" und "Nightmare" hevor. Consequence Of Sound schrieb «Mit New Empire Vol. 1 findet die Band in einem viel schwereren Rahmen als üblich», Inc. Magazine sagt «Fünfzehn Jahre dabei und in einer Branche, in der Karrieren oft in Monaten gemessen werden, veröffentlichen Hollywood Undead ein neues Killer-Album», und Billboard kommentiert «Hollywood Undead zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Sie waren mit Papa Roach und Ice Nine Kills auf einer Mammut-Europa-Tour, um Vol. 1 live zu präsentieren, doch dann schlug die COVID 19 Pandemie zu.

Gegründet 2005, bewegten sich Hollywood Undead unter dem Radar mit beispiellosem Erfolg in Richtung Mainstream-Dominanz und trotzen vom ersten Tag an stilistischen Grenzen. Das bahnbrechende Debüt "Swan Songs" aus dem Jahr 2008 vereinte Rap, Rock und Electronic und wurde mit Platin gekrönt. 2011 erschien das mit Gold ausgezeichnete Album "American Tragedy" und stürmte auf Platz 4 auf der Billboard Top 200. "Notes From The Underground" erreichte 2013 Platz 2. "Day Of The Dead" [2015] und "Five" [2017] brachten die Streaming-Bilanz der Band auf über 1 Milliarde und "New Empire Vol 1" ließ die gesamten Streams auf allen Audio- und Video-Platformen auf 2 Milliarden ansteigen. Hollywood Undead spielten auf vier Kontinenten ausverkaufte Tourneen und erhielten beste Kritiken von Rolling Stone, Billboard, Consequence of Sound, Alternative Press, Revolver und vielen anderen.

[vom 26.08.2020]
 
 Link:
  Videoclip zu Idol feat. Tech N9ne
 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  Amaranthe
  Kill The Lights
  Plague Years
  Symmetric Organ
  Living Gate

Interviews/Stories:

  New Hate Rising
  Dance Gavin Dance
  Make Them Suffer

Shows:

  18.09. Ray Wilson - Wiesbaden
  19.09. Ray Wilson - Wurzburg